[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Foto: Nuclear Blast   Sänger Tony Kakko und Gitarrist Elias Viljanen baten zum Interview, denn das neue Album „Talviyö“ erscheint im September 2019. Das Malheur im Nuclear Blast Headquater vom Vortag [Tony war Dank einer defekten Tür auf der Toilette gefangen und musste mittels Feuerwehreinsatz befreit

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_empty_space height="10"][vc_single_image image="41084" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 6/7 Punkten Info VÖ: 06.09.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:56:28 Line-Up Tony Kakko - Vocals Elias Viljanen - Guitar Henrik Klingenberg - Guitar Pasi Kauppineni - Bass Tommy Portimo - Drums Tracklist 01. Message From The Sun 02. Whirlwind 03. Cold 04. Storm The Armada 05. The Last Of The Lambs 06. Who Failed The Most 07. Ismo’s Got

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Foto: Nuclear Blast   Das neue Album von SABATON nennt sich verheißungsvoll „The Great War“. Unser Redakteur hat sich mit Bassist und Manager in Personalunion Pär Sundström über den großen Krieg, die Karriere an sich und sogar APOCALYPTICA unterhalten.   Hallo Pär. Ich freue mich, mal ein Interview

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41070" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 5,5/7 Punkten Info VÖ: 19.07.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:38:27 Line-Up  Joakim Broden - Vocals Chris Rörland - Guitar Tommy Johansson - Guitar Par Sundström - Bass Hannes Van Dahl - Drums Tracklist 01. The Future Of Warfare 02. Seven Pillars Of Wisdom 03. 82nd All The Way 04. The Attack Of The Dead Men 05. Devil Dogs 06.

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] [caption id="attachment_41064" align="alignnone" width="1500"] Interview mit Luca und Fabio[/caption] Foto: Nuclear Blast   Luca Turilli und Fabio Lione haben sich zusammen gefunden und ein Album aufgenommen. Der Bandname RHAPSODY thront zwar über dem Ganzen, dennoch kann man mit Fug und Recht behaupten, die beiden Herren haben ein

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41058" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 5,5 / 7 Punkten Info VÖ: 05.07.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:53:48 Line-Up Fabio Lione - Vocals Luca Turilli - Guitars, Keyboards, Piano Dominique Leurquin - Guitars Patrice Guers - Bass Alex Holzwarth - Drums Tracklist 01. Phoenix Rising 02. D.N.A. [Demon And Angel] [feat. Elize Ryd | AMARANTHE] 03. Zero Gravity 04. Fast Radio

HomePosts Tagged "Alternative"

Die Stuttgarter Alternative-Rocker FARMER BOYS waren lange weg vom Fenster. Nun kehrt die Band um Alex Scholpp endlich mit einem neuen Album zurück.

Manchmal bedarf es einer Initialzündung. Da lungert man auf einem Festival herum und blättert im Programmheft. In der Hoffnung, mal eine Band oder einen Künstler zu erleben, den man nicht gefühlt dutzendfach gesehen hat. So

Das neue STONE SOUR Album “Hydrograd" habe alles, was man an einem Rock 'N' Roll Album lieben kann. Es sei laut, rockig, schnell und es gäbe auch Songs für die Ladies. So die großspurigen Aussagen

INVIDIA. Das ist eine neue Supergroup mit ehemaligen Mitgliedern von IN THIS MOMENT (Travis Johnson, Gesang), SKINLAB (Brian Jackson und Marcos Medina, Gitarren), FIVE FINGER DEATH PUNCH (Matt Snell) sowie Darren Badorine am Schlagzeug. Die

SEETHER sind seit ihrem 2002er Werk erfolgsverwöhnt - zumindest in kommerzieller Hinsicht. Mit ihrem Post-Grunge oder Alternative Rock/Metal bedienen die Jungs um Sänger und Gitarristen Shaun Morgan u.a. NIRVANA-Fans und Freunde modern-metallischer Klänge. Fast drei

Im Vorfeld der Veröffentlichung kündigte die New Yorker Band an: „We’re not fucking around!“ Klingt gut? Klingt gut! Die Pause war lang, auch wenn uns LIFE OF AGONY mit diversen Reunion-Touren den Freudenschweiß unter die

Sänger Eddie Berg über das neue IMMINENCE-Album: „Es handelt von dem Mut, etwas hinter sich lassen zu können um Platz für etwas Neues zu schaffen.“ Damit ist „This Is Goodbye“ ziemlich gut auf den Punkt

PYOGENESIS, eine der wohl unberechenbarsten Bands die Deutschland zu bieten hat, melden sich mit dem zweiten Teil ihrer viktorianischen Trilogie namens „A Kingdom To Disappear“ zurück. Normalerweise könnte man mit einem neuen Album auch einen

Die schwedischen Alternative Progger von SOEN melden sich nach knapp zweieinhalb Jahren mit neuem Label im Rücken und ihrem dritten Album „Lykaia“ überaus eindrucksvoll zurück und liefern – nur kurz nachdem die Jahresbestenlisten für 2016

Knapp zwei Jahre nach dem wunderbaren „King Nine“ legt das englische Post-Rock-Kollektiv BLUENECK ohne große Pauken und Trompeten sein neues Album über Denovali vor: „The Outpost“. Und macht dem Titel sowie seiner musikalischen Sonderstellung bei