[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_empty_space height="10"][vc_single_image image="41084" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 6/7 Punkten Info VÖ: 06.09.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:56:28 Line-Up Tony Kakko - Vocals Elias Viljanen - Guitar Henrik Klingenberg - Guitar Pasi Kauppineni - Bass Tommy Portimo - Drums Tracklist 01. Message From The Sun 02. Whirlwind 03. Cold 04. Storm The Armada 05. The Last Of The Lambs 06. Who Failed The Most 07. Ismo’s Got

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Foto: Nuclear Blast   Das neue Album von SABATON nennt sich verheißungsvoll „The Great War“. Unser Redakteur hat sich mit Bassist und Manager in Personalunion Pär Sundström über den großen Krieg, die Karriere an sich und sogar APOCALYPTICA unterhalten.   Hallo Pär. Ich freue mich, mal ein Interview

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41070" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 5,5/7 Punkten Info VÖ: 19.07.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:38:27 Line-Up  Joakim Broden - Vocals Chris Rörland - Guitar Tommy Johansson - Guitar Par Sundström - Bass Hannes Van Dahl - Drums Tracklist 01. The Future Of Warfare 02. Seven Pillars Of Wisdom 03. 82nd All The Way 04. The Attack Of The Dead Men 05. Devil Dogs 06.

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] [caption id="attachment_41064" align="alignnone" width="1500"] Interview mit Luca und Fabio[/caption] Foto: Nuclear Blast   Luca Turilli und Fabio Lione haben sich zusammen gefunden und ein Album aufgenommen. Der Bandname RHAPSODY thront zwar über dem Ganzen, dennoch kann man mit Fug und Recht behaupten, die beiden Herren haben ein

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41058" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 5,5 / 7 Punkten Info VÖ: 05.07.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:53:48 Line-Up Fabio Lione - Vocals Luca Turilli - Guitars, Keyboards, Piano Dominique Leurquin - Guitars Patrice Guers - Bass Alex Holzwarth - Drums Tracklist 01. Phoenix Rising 02. D.N.A. [Demon And Angel] [feat. Elize Ryd | AMARANTHE] 03. Zero Gravity 04. Fast Radio

15 Jahre nach ihrer Live-Scheibe "From The Cradle To The Stage" kehrt die deutsche Metal-Legende RAGE zum Hannoveraner Label Steamhammer/SPV zurück.

HomePosts Tagged "Alternative" (Page 3)

Nach dem sehr unaufgeregten, fast soften, aber stets komplex-elegischen „Habitual Levitations“ konnte man durchaus gespannt sein, was für einen Stilmisch uns die kalifornischen Ex-Sludge-Progger INTRONAUT auf Album Nummer fünf präsentieren werden. Das Cover liefert einen

HONG FAUX? Hm, welche Art von Musik könnte sich den hinter solch einem Bandnamen verbergen? Metal? Nee. Punk Rock? Auch nicht. Indie Rock? Trifft es schon eher. Obwohl HONG FAUX keine richtige Indie-Band sind, dennoch

Da sind sie wieder, die Waliser Burschen von SKINDRED. Nachdem nicht einmal zwei Jahre seit dem letzten und ganz und gar tollen „Kill The Power“ in die Lande gingen, schiebt man mit „Volume“ bereits das

Die kanadische Alternative Rock-Formation BIG WRECK hat seit ihrer erstmaligen Gründung 1994 schon Einiges erlebt, bislang beschränkten sich die Erfolge der Band in erster Linie auf ihr Heimatland und in zarten Ansätzen auf die USA.

Ein paar Monate nach ihrer „Die Old“-EP, dem ersten Lebenszeichen der Norweger seit knapp fünf Jahren, folgt endlich das sehnlichst erwartete Zweitwerk „Sin“. Und natürlich kommt mal wieder alles anders als man es von dem

Bei manchen Lesern wird es bei dem Bandnamen PYOGENESIS dezent klingeln. Die komplette Geschichte der Stuttgarter möchte ich hier nicht herunter beten, allerdings dürfen ein paar Daten nicht fehlen. 1992 gegründet, entschied sich die Band

Dass MANTRICs Kerntrio bei den legendären Bands EXTOL, GANGLION und LENGSEL aktiv war, müsste man in einer gerechteren Welt nicht explizit erwähnen. Auch nicht, dass MANTRIC im Jahre 2010 ein unfassbar großartiges Debütalbum namens „The

Geht man rein nach seinem Namen, dann würde man sich unter Charlie Barnes vermutlich einen Reggae-Musiker oder möglicherweise noch den Sänger einer Hardcore-Truppe aus New York vorstellen. Aber, wie so oft, gilt auch hier der

HALESTORM sind in den Staaten längst zu einer festen Größe in der Rockszene geworden. Auch hierzulande hat die Band um die Geschwister Hale (Lzzy, Gesang und Arejay, Drums) in den letzten Jahren mit ihren Alben

18 verdammt lange Jahre ließen die Norweger SEIGMEN die Welt auf den Nachfolger des grandiosen „Radiowaves“ [1997] warten. Das 1989 gegründete Quintett löste sich 1999 aufgrund des Ausstiegs ihres Gitarristen Sverre Økshoff auf, nachdem sich