[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 27.03.2020   Die neu formierte Formation SUNCZAR veröffentlicht heute, am 27.03.2020 ihre neue EP. Aufgenommen, gemixt und gemastert wurde "The Unveiling" im Konoba Studio Frankfurt. Erst kürzlich wurde das Video zur Hymne "Back To Shadows" präsentiert, heute nun ist die komplette EP sowohl digital als auch

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Foto: Nuclear Blast   Das neue NIGHTWISH Album heißt "Human // Nature" und erscheint am 10.04.2020 über Nuclear Blast. Unser Redakteur durfte in einem Hamburger Hotel in der Nähe vom Heiligengeistfeld erscheinen und mit Floor Jansen sowie mit Troy Donockley ein Gespräch über eben jenes neue

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_empty_space height="10"][vc_single_image image="41129" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 5/7 Punkten Info VÖ: 31.12.2019 Label: Spielzeit: 00:11:37 Line-Up BÖSE FUCHS aka Valeria Ereth – guitars, bass, drums, programming, keys SLY aka Seline Hönig – vocals, bass, drums, keys Tracklist 1. In Danger 2. Scream for Humanity 3. Futurium [/vc_column_text][vc_empty_space][/vc_column][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Der Bandname mag so gar nicht innerhalb des

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 13.03.2020   Am 03.04.2020 erscheint via Bellaphon Records das neue Album SCHIZOTOPIA des Heavy-Unplugged Duos MIT OHNE STROM. Heute veröffentlichen die beiden Musiker das zweite Video "MOS Hardcore" weltexklusiv bei metalnews.de   Seht das Video hier: MOS Hardcore [official video] Nach ihrem 2017 veröffentlichten Debüt-Album KLISCHEE, erscheint im April

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41112" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 7/7 Punkten Info VÖ: 08.11.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 01:10:33 Line-Up Hansi Kürsch André Olbrich Tracklist 01. 1618 Overture 02. The Gathering 03. War Feeds War 04. Comets And Prophecies 05. Dark Clouds Rising 06. The Ritual 07. In The Underworld 08. A Secret Society 09. The Great Ordeal 10. Bez 11. In The Red Dwarf's Tower 12. Into The Battle 13. Treason 14.

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41107" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 4/7 Punkten Info VÖ: 04.10.2019 Label: Südpol Music Spielzeit: 00:43:12 Line-Up Heli Reißenweber - Vocals Mike Sitzmann - Guitar Matthias Sitzmann - Guitar Korbinian Stocker - Bass Michael Frischbier - Drums   Tracklist 1. Zorn 2. Ohrblut 3. Die Sünde lebt 4. Schwarzer Schnee 5. Reich 6. Bittersüß 7. Einer wie alle 8. Flammenhände  9. Menschling 10. Die Welt reißt auf 11. Zeig mir

HomePosts Tagged "Dark Metal"

Zehn Alben hat der einsame Wolf Niklas Kvarforth mit SHINING mittlerweile auf dem Kerbholz, und die eine oder andere stilistische Kurskorrektur hinter sich. Ein Album, auf dessen stilprägende Qualität sich eigentlich fast jeder einigen kann,

Album Nr. 15. Es gibt mittlerweile nicht mehr viele Bands, die auf solch einen Backkatalog zurückblicken und gleichzeitig auf eine konstante Fansbasis bauen können. PARADISE LOST sind hier durchaus in einer angenehmen Position. Kein Wunder,

Im Jahre 2017 sollte sich niemand mehr über EISREGEN aufregen. Sind doch die täglichen Nachrichten zum Frühstück oder bei abendlicher Besinnung um einiges ernster zu nehmen, als die immer wiederkehrenden Mord- und Totschlag-Texte der Thüringer.

Auf einem Bein kann man ja bekanntlich nicht stehen. Und so war es nur eine Frage der Zeit, wann DEVILMENT das zweite Album der Bandgeschichte unter das geduldig wartende Volk bringen würde. Nach dem zweifelsohne

Die Thüringer EWIGHEIM sind seit geraumer Zeit eine beständige Größe in der Szene der dunklen Künste. Das Trio Yantit [EISREGEN], Allen B. Konstanz und Schwadorf [beide THE VISION BLEAK] konnten mit ihren letzten beiden Langrillen

DHARK sind eine neue Wiener Band, wobei bei genauerer Betrachtung, so neu sind DHARK dann auch wieder nicht. Früher firmierte man unter dem Moniker PROMETHEUS, veröffentlichte zwei Alben und eine EP und während der Arbeiten

Den Schwabachern FREITOD merkte man mit ihrem Debut „Regenjahre“ durchaus schon ihr Bestreben nach Eigenständigkeit an, scheiterten meiner Meinung nach aber am Mangel an guten Songs und deutlich zu kitschiger Herangehensweise. Vier Jahre nach der

Die finnische Band KUOLEMANLAAKSO ist vornehmlich für ihren markanten Death/Doom bekannt. Nun ist Sänger Kotamäki derzeit wohl ziemlich mit SWALLOW THE SUN beschäftigt, daher griff Gitarrist Laakso [ganz nebenbei ja auch mit CHAOSWEAVER aktiv] nun

Obwohl HEAVENWOOD mit absoluter Sicherheit [mindestens] die zweitbeste Band aus Portugal im Dark Metal-Sektor sind, will es ihnen einfach nicht gelingen, die ganz großen Massen anzusprechen. Dabei haben sie bislang noch kein einziges schwaches Album

Achtung, Aufgepasst! Die Vorabsingle "Old Heart Falls" ist in keinem Sinne stellvertretend für das neue KATATONIA-Album "The Fall Of Hearts". Wo jene eingängig, schön und filigran ist, ist "The Fall Of Hearts" ein kompliziertes, unbequemes