[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41112" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 7/7 Punkten Info VÖ: 08.11.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 01:10:33 Line-Up Hansi Kürsch André Olbrich Tracklist 01. 1618 Overture 02. The Gathering 03. War Feeds War 04. Comets And Prophecies 05. Dark Clouds Rising 06. The Ritual 07. In The Underworld 08. A Secret Society 09. The Great Ordeal 10. Bez 11. In The Red Dwarf's Tower 12. Into The Battle 13. Treason 14.

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41107" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 4/7 Punkten Info VÖ: 04.10.2019 Label: Südpol Music Spielzeit: 00:43:12 Line-Up Heli Reißenweber - Vocals Mike Sitzmann - Guitar Matthias Sitzmann - Guitar Korbinian Stocker - Bass Michael Frischbier - Drums   Tracklist 1. Zorn 2. Ohrblut 3. Die Sünde lebt 4. Schwarzer Schnee 5. Reich 6. Bittersüß 7. Einer wie alle 8. Flammenhände  9. Menschling 10. Die Welt reißt auf 11. Zeig mir

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Foto: Nuclear Blast   Sänger Tony Kakko und Gitarrist Elias Viljanen baten zum Interview, denn das neue Album „Talviyö“ erscheint im September 2019. Das Malheur im Nuclear Blast Headquater vom Vortag [Tony war Dank einer defekten Tür auf der Toilette gefangen und musste mittels Feuerwehreinsatz befreit

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_empty_space height="10"][vc_single_image image="41084" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 6/7 Punkten Info VÖ: 06.09.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:56:28 Line-Up Tony Kakko - Vocals Elias Viljanen - Guitar Henrik Klingenberg - Guitar Pasi Kauppineni - Bass Tommy Portimo - Drums Tracklist 01. Message From The Sun 02. Whirlwind 03. Cold 04. Storm The Armada 05. The Last Of The Lambs 06. Who Failed The Most 07. Ismo’s Got

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Foto: Nuclear Blast   Das neue Album von SABATON nennt sich verheißungsvoll „The Great War“. Unser Redakteur hat sich mit Bassist und Manager in Personalunion Pär Sundström über den großen Krieg, die Karriere an sich und sogar APOCALYPTICA unterhalten.   Hallo Pär. Ich freue mich, mal ein Interview

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41070" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 5,5/7 Punkten Info VÖ: 19.07.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:38:27 Line-Up  Joakim Broden - Vocals Chris Rörland - Guitar Tommy Johansson - Guitar Par Sundström - Bass Hannes Van Dahl - Drums Tracklist 01. The Future Of Warfare 02. Seven Pillars Of Wisdom 03. 82nd All The Way 04. The Attack Of The Dead Men 05. Devil Dogs 06.

HomePosts Tagged "Death Metal"

Die Montréaler Death Metaller KATAKLYSM werden ihr neues Studioalbum »Meditations« am 01. Juni 2018 über Nuclear Blast Records veröffentlichen.

Die Black/Doom/Punks MANTAR haben ihre kommende Sommer-Live-Rundreise mit dem klangvollen Titel "Cold Summer 2018" angekündigt. Siehe Tourdaten unten.

Nach dem sehr guten „Fragile Immortality“ hatte ich der Band um die Ex-SONIC SYNDICATE Mitglieder Richard Sjunnesson, Roger Sjunnesson und Roland Johannsson eine rosige Zukunft prophezeit. Doch das folgende „Lust And Loathing“ ließ so manchen

Nach ihrer letzten Schlachtplatte, „Hospital Carnage“ [2011], haben sich die spanischen Gore-Death/Grinder HAEMORRHAGE ein wenig Zeit gelassen und liefern nun – mit neuem Schlagzeuger an Bord – das programmatisch betitelte „We Are The Gore“ ab.

Der Posten des zweiten Gitarristen ist bei ARCH ENEMY beinahe schon aus Tradition wechselnd besetzt – irgendwie gehört er ja Christopher Amott, aber der kommt und geht und so wird regelmäßig ein anderer fähiger Axtmann

Der sog. Durchbruch gelang den Detroitern THE BLACK DAHLIA MURDER einst mit ihrem dritten Album „Nocturnal“, das schon mit einem Artwork von Necrolord, seines Zeichens Haus- und Hof-Illustrator des Black- und Death Metal, deutlich machte,

Über die Vorgeschichte des dritten WINTERSUN-Albums ist sicherlich mehr als genug geschrieben, gesprochen und gelästert worden. Das sollte ohnehin nicht Gegenstand einer Rezension sein. Ganz außer Acht lassen kann zumindest ich das trotzdem nicht. Ein

Mein erster Kontakt mit RINGS OF SATURN liegt schon eine Weile zurück. „Dingir“ kam 2013 heraus, damals noch über Unique Leader Records, und hätte wohl eigentlich schon 2012 erscheinen sollen. Welche Probleme auch immer dazu

Das steirische Quintett konnte schon mit seiner 2016er „Manifest Of Mortal Sickness“–EP einen überzeugenden Einstand vorweisen. Und nach akribischer Vorbereitung bzw. ebensolcher Studioarbeit liegt nun das erste Full-Length-Werk des Melo Death-Fünfers vor. Die vier von der

Die Crossover-Truppe MUNICIPAL WASTE gehört nicht umsonst zu den angesehensten Vertretern ihrer Sparte, haben die Burschen aus Richmond, Virginia doch genau die richtige Mischung gefunden, um Fans aus den unterschiedlichsten Lagern anzusprechen: Rotzig genug für