[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41165" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 4,5/7 Punkten Info VÖ: 10.07.2020 Label: Metal Unlimited Line-Up Torsten Pfundt(Apex Cordis) –Vocals Thomas Mielke (Ceyx) - Guitar Max Engel (Stultus Obscuram) - Guitar Marc Kirchhof (Aries) - Bass Lucas Zacharias(Saggitarius) - Drums Tracklist 1.Addicted 2.Ectopia Cordis 3.Breathing 4.Drowning 5.Hurriyya 6.Code ofSilence 7.Wrath 8.Delusion 9.Fate 10.Digital Cannibals 11.Socialution 12.Egolog 13.Power to My Words [feat. Cohiba Boyzz] [/vc_column_text][vc_empty_space][/vc_column][vc_column width="3/4"][vc_column_text]Berlin ist schon immer anders gewesen. Auch die kulturelle

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 05.06.2020   Die Offenburger Band LEGAL HIGH hat die Arbeiten zu ihrem neuen Album „Rough ReBoot" abgeschlossen. Veröffentlicht wird das neue Werk der Alternative-Rocker am 26.06.2020 via First Row Records,gemastert wurde das Album in den PEAK Studios. Mit „Rough ReBoot“ legen die Offenburger eine feine Platte in

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] TT.MM.JJJJ   Es ist ein wenig still geworden um die Sainted Sinners, die 2017 und 2018 mit zwei Alben und einer spektakulären Besetzung (u.a. David Reece, Ferdy Doernberg) auf sich aufmerksam machten. Für das dritte Album hat Band-Mitgründer Frank Pané, der auch mit der Hard Rock Band Bonfire

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41144" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 6,5/7 Punkten Info VÖ: 10.M04.2020 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 01:13:48 Line-Up Tuomas Holopainen - Keyboards Marco Hietala – Bass Emppu Vuorinen – Guitar Kai Haito -Drums Floor Jansen - Vocals Troy Donockley - Uilleann pipes, low whistles, vocals Tracklist Disc 1: 01. Music 02. Noise 03. Shoemaker 04. Harvest 05. Pan 06. How's The Heart? 07. Procession 08. Tribal 09. Endlessness Disc 2: 01. All The

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 27.03.2020   Die neu formierte Formation SUNCZAR veröffentlicht heute, am 27.03.2020 ihre neue EP. Aufgenommen, gemixt und gemastert wurde "The Unveiling" im Konoba Studio Frankfurt. Erst kürzlich wurde das Video zur Hymne "Back To Shadows" präsentiert, heute nun ist die komplette EP sowohl digital als auch

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Foto: Nuclear Blast   Das neue NIGHTWISH Album heißt "Human // Nature" und erscheint am 10.04.2020 über Nuclear Blast. Unser Redakteur durfte in einem Hamburger Hotel in der Nähe vom Heiligengeistfeld erscheinen und mit Floor Jansen sowie mit Troy Donockley ein Gespräch über eben jenes neue

HomePosts Tagged "Deathcore"

„Halfway Human“ ist genau der richtige Titel für die neue WITHIN THE RUINS. Die Djent/Deathcore-Helden um Gitarrenwizzard Joe Cocchi liefern ihre fünfte abendfüllende Liedersammlung ab und nähern sich zunehmend der Cyborg-Musikwelt. Natürlich hat man immer schon

Mit zwei Alben können einige Bands behaupten, sie haben sich im Untergrund einen Namen gemacht. Bei THY ART IS MURDER sieht die Welt da schon ganz anders aus. Die ersten beiden Alben schlugen ein wie

Seit ihrem Wunderdebüt „It's All Happening“ [2009], das zu den besten Alben der vergangenen Dekade zählt, sind IWRESTLEDABEARONCE in einer wüsten Abwärtsspirale gefangen, aus der auch der neue Dreher „Hail Mary“ keinen Ausweg bedeutet –

Wer sich intensiv mit dem deutschen Untergrund im Djent/Prog/Deathcore-Bereich beschäftigt hat ist vielleicht im Jahre 2013 auf INKARNA gestoßen, die mit "Scrape The Surface" damals ihre erste EP schufen. Im Januar 2015 war es nun

Auch mit ihrem inzwischen dritten Release bleiben die Hamburger ZINNSCHAUER eine Art Anomalie in der deutschen Musiklandschaft. Das Trio bezeichnet ihre Musik selbst als „Märchenemo“, was allerdings mehr Fragen aufwirft als beantwortet. Im Grunde spielen

Schon wieder sind zwei Jahre seit „Dingir“, dem letzten Output der US-amerikanischen Frickel-Death[core]-Truppe RINGS OF SATURN, vergangen, doch nun liegt bereits der Nachfolger „Lugal Ki En“ vor. Und während „Dingir“ ein Album war, das meiner Ansicht

Eigentlich sagen die Genre-Tags schon alles aus. DARKNESS DIVIDED spielen Jahre nach dem Hype des modernen Metalcores immer noch eben jenen. Das Genre hat schon damals nur bedingt langfristig begeistern können, denn nur noch die

Sie gelten als einer der mitunter brutalsten, brachialen, aufsehenerregenden und erfolgreichsten Deathcorebands aller Zeiten. Die Rede ist von SUICIDE SILENCE. Die Band, die vor allem aber auch für die unglaubliche Gitarrenarbeit und ihrem damaligen

Welche Schlange ich in meinem CD-Regal genährt habe? ANACONDAS jedenfalls nicht, denn obgleich ich diesen Text schon vor geraumer Zeit verfasst haben wollte, habe ich die Schlangentruppe aus Großbritannien in Umzugswirren und dergleichen einfach mal

Mit ihrem fünften Album „Die Without Hope“ sind die amerikanischen Deathcore-Freaks nun also in Donzdorf, genauer gesagt bei Nuclear Blast gelandet. Produziert wurde das gute Stück von Mark Lewis [ARSIS, THE BLACK DAHLIA MURDER, WHITECHAPEL,