Die britische Metalcore-Band THE RAVEN AGE hat ein Video zu ihrem Song "The Day The World Stood Stil" ins Netz gestellt.

Der schwedische Gitarrenguru YNGWIE MALMSTEEN hat einen Trailer veröffentlicht, in dem er über sein neues Album "Blue Lightning" spricht.

Die kalifornische Metalcore-Truppe OF MICE AND MEN hat mit "How To Survive" eine brandneue Single inklusive Video veröffentlicht.

Die britischen Hard Rocker THE TREATMENT haben ein Video zu "Hang Them High" von ihrem kommenden Album "Bite Back" ins Netz gestellt.

Die um Mitglieder von PUDLLE OF MUDD und LIMP BIZKIT versammelten SLEEPKILLERS haben ein Video zu ihrem Song "Drown" veröffentlicht.

Die von den Färöer-Inseln stammenden Folk Metaller TÝR haben jüngst einen Videoclip zu ihrem Song "Ragnars Kvæði" ins Netz gestellt.

HomePosts Tagged "Deathcore" (Page 5)

Da haben sich die Amis ja richtig Zeit gelassen: Nachdem die ersten drei Alben im Jahrestakt erschienen sind, musste 2010 ohne neue EMMURE-Scheibe auskommen. Wahrscheinlich hauen die fleißigen Fettriffer dafür 2011 gleich zwei Alben als

Fünf Nürnberger, positive Energie und sehr viel frischen Wind, dass fasst A SAVING WHISPER auf den ersten Blick zusammen. Die Band schmeißt in diesem Frühjahr ihre zweite EP mit dem Namen „Golden Times For Desperate

Deathcore befindet sich zurzeit trendmäßig in einer Abwärtsspirale. Bands kopieren sich gegenseitig bis zum Exitus, neue Impulse – wie noch vor fünf Jahren – bleiben fast vollständig aus. Nun ja, fast. Denn die fünf Jungs von

DR. ACULA [geiler Name, wenn auch mit leichtem Bart] sind sieben furchtlose Partymonster im Mallcore-Outfit mit Emofrisuren und lustigen Basecaps, die uns den ultimativen Partygrind bringen möchten. Wie stellt man sich „Slander” also vor? Bunt,

Entwicklung kann so schön sein. Mit der ersten, in Eigenregie entstandenen, EP „Geißel der Menschheyt“, konnten die Süddeutschen schon ordentlich punkten. Wenngleich es hie und da etwas rumpelte und die Tightness zu wünschen übrig lies,

Bei kaum einer Band scheiden sich die Geister wohl so sehr wie bei WAKING THE CADAVER: Die einen feiern den Slam Death der Amis nach Strich und Faden bzw. im Circle Pit ab, die anderen

Unlängst flatterte die neue EP von NECROTTED ins Haus und mit "Kingdom of Hades" machen die fünf Jungs aus Süddeutschland definitv einen ersten Schritt zu mehr, weiter, größer. Und auch wenn sich hier großes Talent

Gerade mal zweieinhalb Jahre nach ihrer Gründung hauen uns ICHOR aus Trier ihren zweiten Langspieler um die Ohren. Und „Benthic Horizon“ ist ein verdammtes Brett geworden! Von der ersten Minute an ist Kopfabschrauben angesagt, und

Nun also der dritte Streich von WAR FROM A HARLOTS MOUTH aus der Hauptstadt. Nach „Transmetropolitan“ [2007] und „In Shoals“ [2009] folgt nun mit „MMX“ [was offensichtlich für das Veröffentlichungsjahr in römischen Ziffern stehen soll]

Trotz des Titels ist "We All Will Evolve" kein wirklich innovatives Album. Man kann den Screamos OUR LAST NIGHT zwar eine gewisse Weiterentwicklung nicht absprechen, aber das ändert nichts an der Tatsache, dass man alles,