[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41112" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 7/7 Punkten Info VÖ: 08.11.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 01:10:33 Line-Up Hansi Kürsch André Olbrich Tracklist 01. 1618 Overture 02. The Gathering 03. War Feeds War 04. Comets And Prophecies 05. Dark Clouds Rising 06. The Ritual 07. In The Underworld 08. A Secret Society 09. The Great Ordeal 10. Bez 11. In The Red Dwarf's Tower 12. Into The Battle 13. Treason 14.

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41107" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 4/7 Punkten Info VÖ: 04.10.2019 Label: Südpol Music Spielzeit: 00:43:12 Line-Up Heli Reißenweber - Vocals Mike Sitzmann - Guitar Matthias Sitzmann - Guitar Korbinian Stocker - Bass Michael Frischbier - Drums   Tracklist 1. Zorn 2. Ohrblut 3. Die Sünde lebt 4. Schwarzer Schnee 5. Reich 6. Bittersüß 7. Einer wie alle 8. Flammenhände  9. Menschling 10. Die Welt reißt auf 11. Zeig mir

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Foto: Nuclear Blast   Sänger Tony Kakko und Gitarrist Elias Viljanen baten zum Interview, denn das neue Album „Talviyö“ erscheint im September 2019. Das Malheur im Nuclear Blast Headquater vom Vortag [Tony war Dank einer defekten Tür auf der Toilette gefangen und musste mittels Feuerwehreinsatz befreit

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_empty_space height="10"][vc_single_image image="41084" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 6/7 Punkten Info VÖ: 06.09.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:56:28 Line-Up Tony Kakko - Vocals Elias Viljanen - Guitar Henrik Klingenberg - Guitar Pasi Kauppineni - Bass Tommy Portimo - Drums Tracklist 01. Message From The Sun 02. Whirlwind 03. Cold 04. Storm The Armada 05. The Last Of The Lambs 06. Who Failed The Most 07. Ismo’s Got

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Foto: Nuclear Blast   Das neue Album von SABATON nennt sich verheißungsvoll „The Great War“. Unser Redakteur hat sich mit Bassist und Manager in Personalunion Pär Sundström über den großen Krieg, die Karriere an sich und sogar APOCALYPTICA unterhalten.   Hallo Pär. Ich freue mich, mal ein Interview

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41070" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 5,5/7 Punkten Info VÖ: 19.07.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:38:27 Line-Up  Joakim Broden - Vocals Chris Rörland - Guitar Tommy Johansson - Guitar Par Sundström - Bass Hannes Van Dahl - Drums Tracklist 01. The Future Of Warfare 02. Seven Pillars Of Wisdom 03. 82nd All The Way 04. The Attack Of The Dead Men 05. Devil Dogs 06.

HomePosts Tagged "Doom"

Ziemlich genau fünf Jahre nach dem überaus gelungenen „Mass V“ legt das belgische Post Hardcore/Doomcore/Sludge-Kollektiv AMENRA nun den Nachfolger vor: „Mass VI“. Und auch auf dieser Veröffentlichung – hinzu kommen neben der „Hauptband“ ja noch zahlreiche

Rund zwei Jahre nach ihrem äußerst erfolgreichen Album „Berlin“ melden sich KADAVAR mit ihrem neuesten Langspieler „Rough Times“ zurück. Kaum eine Band schafft es, so authentisch „alt“ zu klingen, wie KADAVAR. Fakt. Einfach alles, der

Album Nr. 15. Es gibt mittlerweile nicht mehr viele Bands, die auf solch einen Backkatalog zurückblicken und gleichzeitig auf eine konstante Fansbasis bauen können. PARADISE LOST sind hier durchaus in einer angenehmen Position. Kein Wunder,

Album Nummer 3 der schwedischen Doom-Institution fegt tatsächlich über den Hörer hinweg wie der titelgebende Hurricane. Etwas verkopfter, dabei aber gleichzeitig ausschweifender als die vorangegangenen Werke, gibt sich Schwedens Edelschmiede in Sachen emotionales Intensiverlebnis daran,

Während andere Bands von Album zu Album eher eingängiger und kommerzieller werden, dreht die englische Death/Doom/Grindcore/Crust-Truppe VALLENFYRE um Sänger/Gitarrist Greg Mackintosh [PARADISE LOST] auf Album Nummer drei, „Fear Those Who Fear Him“, den Spieß ganz

Nach sieben Jahren ist sie nun da, die neue Studioscheibe. Sich abzuhetzen ist Glenn Danzigs Sache nicht. Wobei man ihm keine Untätigkeit vorwerfen kann. Schließlich sind da noch die Comics, die MISFITS-Reunion, die Cover-Scheibe „Skeletons“

Knapp ein Jahr nach ihrem zweiten Album „Ode To The Flame“ gibt es wieder neues Futter von MANTAR, diesmal in Form einer drei Track EP. „Pest Crusade“ und „Age Of Vril“ merkt man an, dass sie

Die US-Doomer von PALLBEARER sind mit ihrem dritten Album namens "Heartless" zurück. 2008 gegründet, erhielten sie spätestens ab 2012 mit ihrem Debut-Album "Sorrow And Extinction" größere Aufmerksamkeit. Zu neu und intensiv, so befanden viele, war

Nach gut sechseinhalb Jahren Funkstille meldet sich das US-Sludge/Doom-Trio UNEARHTLY TRANCE mit seinem neuen Album, „Stalking The Ghost“, wieder auf der Bildfläche zurück. Wobei erst einmal festgestellt werden muss, dass die Mitglieder [allen voran Bandkopf

SOVEREIGN , die irischen Doomer rund um Sänger Alan Averill, mit "For Doom The Bell Tolls" zurück. Die erste EP "Pray to the Devil in Man" oder das Debut "All Hell`s Martyrs" überzeugten beide mit