[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41112" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 7/7 Punkten Info VÖ: 08.11.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 01:10:33 Line-Up Hansi Kürsch André Olbrich Tracklist 01. 1618 Overture 02. The Gathering 03. War Feeds War 04. Comets And Prophecies 05. Dark Clouds Rising 06. The Ritual 07. In The Underworld 08. A Secret Society 09. The Great Ordeal 10. Bez 11. In The Red Dwarf's Tower 12. Into The Battle 13. Treason 14.

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41107" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 4/7 Punkten Info VÖ: 04.10.2019 Label: Südpol Music Spielzeit: 00:43:12 Line-Up Heli Reißenweber - Vocals Mike Sitzmann - Guitar Matthias Sitzmann - Guitar Korbinian Stocker - Bass Michael Frischbier - Drums   Tracklist 1. Zorn 2. Ohrblut 3. Die Sünde lebt 4. Schwarzer Schnee 5. Reich 6. Bittersüß 7. Einer wie alle 8. Flammenhände  9. Menschling 10. Die Welt reißt auf 11. Zeig mir

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Foto: Nuclear Blast   Sänger Tony Kakko und Gitarrist Elias Viljanen baten zum Interview, denn das neue Album „Talviyö“ erscheint im September 2019. Das Malheur im Nuclear Blast Headquater vom Vortag [Tony war Dank einer defekten Tür auf der Toilette gefangen und musste mittels Feuerwehreinsatz befreit

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_empty_space height="10"][vc_single_image image="41084" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 6/7 Punkten Info VÖ: 06.09.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:56:28 Line-Up Tony Kakko - Vocals Elias Viljanen - Guitar Henrik Klingenberg - Guitar Pasi Kauppineni - Bass Tommy Portimo - Drums Tracklist 01. Message From The Sun 02. Whirlwind 03. Cold 04. Storm The Armada 05. The Last Of The Lambs 06. Who Failed The Most 07. Ismo’s Got

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Foto: Nuclear Blast   Das neue Album von SABATON nennt sich verheißungsvoll „The Great War“. Unser Redakteur hat sich mit Bassist und Manager in Personalunion Pär Sundström über den großen Krieg, die Karriere an sich und sogar APOCALYPTICA unterhalten.   Hallo Pär. Ich freue mich, mal ein Interview

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41070" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 5,5/7 Punkten Info VÖ: 19.07.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:38:27 Line-Up  Joakim Broden - Vocals Chris Rörland - Guitar Tommy Johansson - Guitar Par Sundström - Bass Hannes Van Dahl - Drums Tracklist 01. The Future Of Warfare 02. Seven Pillars Of Wisdom 03. 82nd All The Way 04. The Attack Of The Dead Men 05. Devil Dogs 06.

HomePosts Tagged "Folk"

Zugegeben, seit dem letzen Album „Peace, Love & Russian Roll“ habe ich die Österreicher RUSSKAJA irgendwie ins Herz geschlossen. Ihre derben, mit Ska & Punk versetzten Polka-Hymnen trafen in selbiges und Songs wie „There Was

Schlappe acht Jahre haben sich die Schweizer Pagan/Melo-Death/Folk Metaller ELUVEITIE für den zweiten Teil von „Evocation“ Zeit gelassen – und hatten sicherlich schon Löcher im Bauch ob der Fragen, ob und wann es denn nun

Pünktlich zum immer näher rückenden Kinostart des inzwischen fünften [!] Teils der Piratensaga „Fluch der Karibik“ kommen auch die schottischen Piraten-Metaller ALESTORM mit einem neuen Album daher – Zufall?

GASMAC GILMORE treiben schon seit fünfzehn Jahren ihr Unwesen in der Szene. Mit ihrem recht eigenwilligen Stilmix aus Ska, Polka und Indierock spielen die Österreicher zwar noch nicht in der ersten Liga und halten sich

Lange war es still um HARVESTMAN, das experimentelle Projekt von NEUROSIS-Gitarrist Steve Von Till. Kein Wunder, denn schließlich ist der Sänger und Gitarrist mit seiner Hauptband ziemlich eingespannt und hat mit seinem Solo-Projekt STEVE VON

Seit mittlerweile auch schon zehn Jahren sind THE ANSWER ein beständiger Lieferant von waschechten und größtenteils mindestens gutklassigen Classic Rock-Alben. Natürlich gab es mal den einen oder anderen verschämten Blick über den Tellerrand, aber grundsätzlich

Nach drei Jahren Wartezeit schließen WARDRUNA – das Projekt um Multi-Instrumentalist und Sänger Einar Selvik – ihre Runaljod-Trilogie mit „Ragnarok“ mehr als würdig ab. Dabei hat sich gar nicht mal so viel bei den Norwegern geändert,

Momentan scheint der Mittelalter-Rock so etwas wie in Mode zu kommen. Zumindest wenn man die aktuellen Veröffentlichungen von IN EXTREMO oder TANZWUT zu Grunde legen möchte. Bei letzterer Combo scheint die Ideenschmiede reichlich aktiv, denn

TUSMØRKE nennt sich eine Truppe aus Norwegen, dem Land der Fjorde und Trolle. Deren drittes Album „Ført Bak Lyset“ liegt nun vor. Konsequenterweise singen sie in ihrer Landessprache, was die Sache für den hiesigen Markt

Sowohl der mit ENSLAVED ungebrochen erfolgreiche Ivar Bjørnson, als auch WARDRUNA-Vordenker Einar Selvik sind zwei Musiker, die man wohl noch ruhigen Gewissens als echte Künstler bezeichnen kann. Wer seine norwegische Heimat und das Musizieren so