Die britischen Old School Death Metaller MEMORIAM haben nach eigener Aussage mit den Aufnahmen zu ihrem dritten Album begonnen.

Die japanischen Heavy Metal-Urgesteine ANTHEM haben mit "Immortal Blind" einen weiteren Song von ihrem kommenden, mit neu aufgenommenen Klassikern gefüllten Album "Nucleus" veröffentlicht.

Die hessischen Thrash Metaller EXUMER haben mit "Hostile Defiance" ein neues Album für den 05. April 2019 über Metal Blade angekündigt.

Die finnischen Power Metaller BEAST IN BLACK haben pünktlich zum Valentinstag ein Video zu ihrem Song "From Hell With Love" ins Netz gestellt.

Die belgischen Death Metal-Veteranen ABORTED haben mit "Deep Red" einen neuen Song von ihrem aktuellen Album "TerrorVision" inklusive Video veröffentlicht.

Die wieder erstarkten U.S. Metal-Helden FIFTH ANGEL haben ein Lyric-Video zu ihrem Song "Stars Are Falling" ins Netz gestellt.

HomePosts Tagged "Gothic" (Page 14)

THE MAN-EATING TREE kommen aus Finnland und spielen keinen Melodic Death Metal, sondern? - Gothic Metal, richtig! Vermengt mit jeder Menge Progressive Rock und einer Prise Doom, logisch! Sind da also voll auf einer Wellenlänge

Kult und Kult gesellt sich gern, so könnte man wohl BXI beschreiben. Denn Kultstatus genießen, wenngleich in eher unterschiedlichen Szenen, sowohl der THE CULT Sänger Ian Astbury als auch die japanischen Rocker von BORIS. Diese haben

THERION können auf eine großartige und sehr erfolgreiche Zeit im Bandgeschäft zurückblicken. Nicht nur, dass die Band immer besser ihre Alben an dem Mann bringt, nein zugleich wächst auch das Interesse für die außergewöhnlichen Konzepte,

Das Multikulti-Gespann SYSTEM DIVIDE hat sich im Sommer 2008 formiert und präsentiert nun, nach der 2009er Debüt-EP „The Collapse“, ihren ersten Longplayer „The Conscious Sedation“. Darauf kredenzt man eine Mischung aus verschiedenen Stilrichtungen von Death

„A New Dawn“ heißt das zweite Album der Hamburger Gothic Rock-Formation REACTIVE BLACK. Das erste ist mir nicht geläufig, weshalb es mir natürlich auch nicht möglich ist, Vergleiche zu ziehen oder eventuelle Entwicklungen zu benennen.

Ach! So hört sich also Bat-Cave-Musik an? Ich persönlich hätte die elf Stücke, welche SAINTS OF RUIN auf ihrer Debütscheibe „Nightmare“ präsentieren, als Gothic Rock mit deutlicher 80er-New Wave-Schlagseite kategorisiert, aber man lernt ja bekanntlich

Heute führt uns die Reise durch die aktuelle Musikgeschichte, in das schöne Italien – um es genauer zu nehmen: nach Mailand. Dies ist der Ort an dem sich vier Musiker zusammenfanden, um unter dem Namen

Ihre doomige Schwere haben END OF GREEN im Verlauf ihrer mittlerweile knapp 15 Jahre dauernden Karriere nach und nach abgestreift. Das geniale 2005er „Dead End Dreaming“ bot auch soundtechnisch zum letzten Mal jene bleierne Heaviness

SHADOWGARDEN aus dem schwedischen Säffle rekrutieren sich nahezu ausschließlich aus DRACONIAN-Personal, das hier allerdings auf deutlich kommerzielleren und gefälligeren Pfaden wandelt, als bei seinem gewohnten Doom/Gothic Metal-Unterfangen. Nicht nur bereits der Opener „Shadowplay“, sondern auch Songs

Gute dreieinhalb Jahre haben sich TRISTANIA seit „Illumination“ Zeit gelassen, bevor sie nun mit ihrem sechsten Studiowerk „Rubicon“ ihre Rückkehr zu ihrem alten Label Napalm Records feiern. Einschneidender als der erneute Wechsel der Plattenfirma ist