Am 19. April werden FRACTAL UNIVERSE ihr neues Album "Rhizomes of Insanity" über Metal Blade Records veröffentlichen. Die Band hat jetzt die zweite Single "Masterpiece's Parallelism" aus dem Album veröffentlicht.

Nachdem sie ihr neues Album "The Passage Of Existence" letzten September veröffentlicht haben, werden die Florida Death Metal Legenden MONSTROSITY im Mai für eine vollständige Tour nach Europa zurückkehren!

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 20.03.2019   Nachdem sie letztes Jahr ihr Album "The Outer Ones" veröffentlicht haben, sind REVOCATION weltweit auf Tour gegangen. Während ihrer Rundreise durch Europa mit ihren Labelmates von RIVERS OF NIHIL, hat die Band einen Videclip zum Albumtrack "Vanitas" abgedreht, der Clip wurde von RIVERS OF

Die britischen Heavy Metal-Urgesteine DIAMOND HEAD haben mit "The Coffin Train" ein neues Album für den 24. Mai 2019 angekündigt.

Die britische Metalcore-Band THE RAVEN AGE hat ein Video zu ihrem Song "The Day The World Stood Stil" ins Netz gestellt.

Der schwedische Gitarrenguru YNGWIE MALMSTEEN hat einen Trailer veröffentlicht, in dem er über sein neues Album "Blue Lightning" spricht.

HomePosts Tagged "Post Hardcore" (Page 4)

Zwei Jahre hat sich die finnische Crust/D-Beat/Hardcore-Truppe UNKIND für ihr nächstes Album und somit den direkten Nachfolger von „Harhakuvat“ Zeit gelassen. Doch nun folgt mit „Pelon Juuret“ [dt. Wurzeln der Angst] der zweite Streich unter

Man freut sich heutzutage über solche Dinge. Wenn sich Bands mal so richtig Gedanken machen und nicht auf genreübliche Standards zurückgreifen. MARATHONMANN beispielweise nennen ihr Debüt schlicht und einfach „Holzschwert“, als wären die „wahren“ Albumtitel

Kleine Kinder sind immer gut. Das wissen Politiker, das wissen irgendwann auch Partnerinnen und Partner, das wissen auch Schwiegereltern, Eltern, Großeltern, Onkel, Tanten. Das wissen Anbieter von Unterwasserjoga für gestresste Zweijährige und der örtliche Ritalindealer

LO!, die zweite: mit „Look And Behold“ lieferten die Australier einen durchweg gelungenen ersten Langspieler ab. Nun folgt, ebenfalls über Pelagic Records, der Nachschlag namens „Monstrorum Historia“. Hm. Müsste das nicht „Historiae“ lauten? Nun ist mein

KEN MODE, was soll denn das jetzt wieder? Schleichwerbung für fragwürdiges Kinderspielzeug? Kommt als nächstes der Barbie-Modus zu Bandehren? Sollte jemand diese Absicht hegen, meinetwegen. Aber aufgepasst: Bei einer Porngrind-Band dieses Namens könnte ähnlicher Ärger

Das ist mal ein Anfang. Die ersten Worte, die KRUGER auf „333“ von sich geben, lauten: „Look at all those Hipsters!“ Die bösen Hipster, klar. Wohnen in Zelten und so! Klauen Hühner und wollen nicht

Aus der Asche von BREACH erhoben sich TERRA TENEBROSA, die mit ihrem Erstling „The Tunnels“ ein schwerverdauliches, in seiner kantigen Düsternis aber auch sehr reizvolles Debüt ablieferten. Nun legen die Schweden mit „The Purging“ nach

Ein Großteil der Weltbevölkerung kennt Wales wahrscheinlich nur deshalb, weil es in der Qualifikationsrunde für irgendein großes Fußballturnier mal ein Aufeinandertreffen zwischen der eigenen Heimat und der Auswahl des kleinen Staates auf der britischen Insel

Mit dem Nachfolger des überragenden „Eternal Kingdom“ [2008] haben sich die Schweden CULT OF LUNA einige Zeit gelassen. An dieser Stelle darf natürlich das gelungene Experiment in Form des in Eigenregie veröffentlichten [Hör-]Buchs „Eviga Riket“

Die bisher doch eher wenig bekannte Sludge/Extreme Metal Kombo DOWNFALL OF GAIA haben es im Jahre 2012 zumindest im kommerziellen Bereich geschafft und dürfen ihr neues Album „Suffocating In The Swarm of Cranes“ via Metal