[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_empty_space height="10"][vc_single_image image="41084" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 6/7 Punkten Info VÖ: 06.09.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:56:28 Line-Up Tony Kakko - Vocals Elias Viljanen - Guitar Henrik Klingenberg - Guitar Pasi Kauppineni - Bass Tommy Portimo - Drums Tracklist 01. Message From The Sun 02. Whirlwind 03. Cold 04. Storm The Armada 05. The Last Of The Lambs 06. Who Failed The Most 07. Ismo’s Got

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Foto: Nuclear Blast   Das neue Album von SABATON nennt sich verheißungsvoll „The Great War“. Unser Redakteur hat sich mit Bassist und Manager in Personalunion Pär Sundström über den großen Krieg, die Karriere an sich und sogar APOCALYPTICA unterhalten.   Hallo Pär. Ich freue mich, mal ein Interview

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41070" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 5,5/7 Punkten Info VÖ: 19.07.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:38:27 Line-Up  Joakim Broden - Vocals Chris Rörland - Guitar Tommy Johansson - Guitar Par Sundström - Bass Hannes Van Dahl - Drums Tracklist 01. The Future Of Warfare 02. Seven Pillars Of Wisdom 03. 82nd All The Way 04. The Attack Of The Dead Men 05. Devil Dogs 06.

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] [caption id="attachment_41064" align="alignnone" width="1500"] Interview mit Luca und Fabio[/caption] Foto: Nuclear Blast   Luca Turilli und Fabio Lione haben sich zusammen gefunden und ein Album aufgenommen. Der Bandname RHAPSODY thront zwar über dem Ganzen, dennoch kann man mit Fug und Recht behaupten, die beiden Herren haben ein

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41058" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 5,5 / 7 Punkten Info VÖ: 05.07.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:53:48 Line-Up Fabio Lione - Vocals Luca Turilli - Guitars, Keyboards, Piano Dominique Leurquin - Guitars Patrice Guers - Bass Alex Holzwarth - Drums Tracklist 01. Phoenix Rising 02. D.N.A. [Demon And Angel] [feat. Elize Ryd | AMARANTHE] 03. Zero Gravity 04. Fast Radio

15 Jahre nach ihrer Live-Scheibe "From The Cradle To The Stage" kehrt die deutsche Metal-Legende RAGE zum Hannoveraner Label Steamhammer/SPV zurück.

HomePosts Tagged "Punk" (Page 3)

Horror, Biker Movies und Satan´s Satyrs. Letztere bekommen nun mit ALUCARDA Konkurrenz aus Kopenhagen. Oder nein, die Dänen stoßen das US Trio nun sogar vom Deathpunk Thron. Das neue Satan´s Album “Don´t Deliver Us” ist

Als BEASTMILK 2013 mit ihrem energischen Debüt „Climax“ in die Szene krachten [die EP „Use Your Deluge“ [2012] und das Demo „White Stains On Black Tape“ [2010] konnten lediglich im tiefen Untergrund Aufmerksamkeit erregen] prophezeiten

Die deutschen Horror Punk-Veteranen von THE OTHER melden sich mit ihrem mittlerweile sechsten Studio-Langspieler, "Fear Itself“, dem Nachfolger zu "The Devils You Know" zurück auf der Bildfläche. THE OTHER stehen seit jeher für gutklassigen Horror Punk

Bei manchen Lesern wird es bei dem Bandnamen PYOGENESIS dezent klingeln. Die komplette Geschichte der Stuttgarter möchte ich hier nicht herunter beten, allerdings dürfen ein paar Daten nicht fehlen. 1992 gegründet, entschied sich die Band

Was für ein Bandname! HARD ACTION, das klingt verdächtig nach einem amüsanten Filmabend. Entweder könnte man von einem Prügelspektakel von Chuck Norris ausgehen oder alternativ auch von nur ansatzweise schöngeistigem Kulturgut aus dem Hause Dolly

Die kalifornischen Punk Rocker ANTI-FLAG sind seit 1993 aktiv und wettern damit seit über zwei Dekaden gegen die amerikanische Flagge. Das spricht von einer gewissen Ausdauer in Sachen Protest. In dieser Zeit brachten es die

Der selbsternannte nordische Todesengel veröffentlicht mit „Stridens Hus“ nun schon sein sechstes Album. Eigentlich gar nicht so viel, wenn man bedenkt, dass Hoest schon seit 1995 unter dem Namen TAAKE musiziert. Allerdings gibt es auch

Nach 20 Jahren konsequenter kommerzieller Verweigerung wurden die irischen Anarcho-Rocker THERAPY? durch den Erfolg der Tour zum Jubiläums ihres „Troublegum“-Meisterwerks [1994] doch schwach und haben mit „Disquiet“ mehr oder weniger den offiziellen Nachfolger ihres legendären

Mittlerweile sind BETONTOD schon ein Vierteljahrhundert unterwegs. In dieser Zeit haben sie sich in der Szene einen Ruf erspielt und ihre Darbietung des Punks mittlerweile auf ein gehobenes Level geführt. Dazu zählt auch ein Labelwechsel,

DANKO JONES aus Kanada kann es nicht lassen und veröffentlicht unter dem ebenso großspurigen, wie trefflichen Titel „Fire Music“ seine mittlerweile achte Langspielplatte. Nachdem ja auch ein gewisser Ian „Lemmy“ Kilmister längst einen Narren an seinem