[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_empty_space height="10"][vc_single_image image="41084" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 6/7 Punkten Info VÖ: 06.09.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:56:28 Line-Up Tony Kakko - Vocals Elias Viljanen - Guitar Henrik Klingenberg - Guitar Pasi Kauppineni - Bass Tommy Portimo - Drums Tracklist 01. Message From The Sun 02. Whirlwind 03. Cold 04. Storm The Armada 05. The Last Of The Lambs 06. Who Failed The Most 07. Ismo’s Got

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Foto: Nuclear Blast   Das neue Album von SABATON nennt sich verheißungsvoll „The Great War“. Unser Redakteur hat sich mit Bassist und Manager in Personalunion Pär Sundström über den großen Krieg, die Karriere an sich und sogar APOCALYPTICA unterhalten.   Hallo Pär. Ich freue mich, mal ein Interview

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41070" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 5,5/7 Punkten Info VÖ: 19.07.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:38:27 Line-Up  Joakim Broden - Vocals Chris Rörland - Guitar Tommy Johansson - Guitar Par Sundström - Bass Hannes Van Dahl - Drums Tracklist 01. The Future Of Warfare 02. Seven Pillars Of Wisdom 03. 82nd All The Way 04. The Attack Of The Dead Men 05. Devil Dogs 06.

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] [caption id="attachment_41064" align="alignnone" width="1500"] Interview mit Luca und Fabio[/caption] Foto: Nuclear Blast   Luca Turilli und Fabio Lione haben sich zusammen gefunden und ein Album aufgenommen. Der Bandname RHAPSODY thront zwar über dem Ganzen, dennoch kann man mit Fug und Recht behaupten, die beiden Herren haben ein

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41058" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 5,5 / 7 Punkten Info VÖ: 05.07.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:53:48 Line-Up Fabio Lione - Vocals Luca Turilli - Guitars, Keyboards, Piano Dominique Leurquin - Guitars Patrice Guers - Bass Alex Holzwarth - Drums Tracklist 01. Phoenix Rising 02. D.N.A. [Demon And Angel] [feat. Elize Ryd | AMARANTHE] 03. Zero Gravity 04. Fast Radio

15 Jahre nach ihrer Live-Scheibe "From The Cradle To The Stage" kehrt die deutsche Metal-Legende RAGE zum Hannoveraner Label Steamhammer/SPV zurück.

HomePosts Tagged "Thrash Metal" (Page 3)

Bei OVERKILL scheint mal wieder alles im grünen Bereich. Mit der mittlerweile achtzehnten Studioplatte bleibt man am Puls des metallischen Geschehens. „The Grinding Wheel“ nennt sich das gute Stück, welches etwa zwei Jahre nach „White

Damit wäre das Dreigestirn dann wieder komplett: Nachdem sowohl DESTRUCTION als auch SODOM bereits im vergangenen Jahr mit [überaus gelungenen] Alben um die Ecke gekommen sind, zieht zum Beginn des neuen Jahres mit KREATOR nun

Der brasilianisch-amerikanische Metal-Experimentierkasten ist mit Album Nr. 14 am Start – und keine Angst, liebe Nörgler: Ihr werdet auch dieses Mal wieder genug Gründe finden, um „Machine Messiah“ zu verteufeln. Denn ganz egal, was SEPULTURA in

Essen ist vermutlich die Thrash Metal-Hauptstadt der Bundesrepublik, stammen von dort doch die Genre-Spitzenreiter KREATOR. 1984 formierte sich in deren Dunstkreis allerdings eine weitere, zumindest in Underground-Kreisen legendäre Truppe namens DARKNESS.

Erst ließen sie sich ewig bitten und dann ging alles ganz schnell: Nach knapp acht Jahren Wartezeit, in denen gefühlt überhaupt nichts voranging – gipfelnd im fast schon komödiantischen Verlust von Kirk Hammetts iPhone, das

Eigentlich schon seit 13 Jahren aktiv traten die Thrasher STAGEWAR erst 2011 mit ihrem Debüt „Living On Trash“ wirklich auf den Plan, konnten sich mit ihrer ersten Platte aber bereits eine eingeschworene Fangemeinde erspielen. Seither

Seit ihrem „Comeback“ im Jahre 2008 haben die kalifornischen Thrash Metal-Urgesteine TESTAMENT nichts anbrennen lassen und legen neben grandiosen Live-Performances ein starkes Album nach dem anderen vor. Aus dem Jahrestakt von einst wurde zwar inzwischen

Cyco Miko is back und das wieder einmal mit nahezu komplett runderneuerter Mannschaft. Lediglich Muir-Intimus Gitarrist Dean Pleasants hält Mike Muir bei den SUICIDAL TENDENCIES nun schon seit fast 20 Jahren die Treue, der Rest

Die Tiroler Skate-Thrash-Wüteriche, welche mit einer mehr als angenehmen holländischen Duftnote versehen sind, moshen sich auf ihrem zweiten Album in nicht einmal einer halben Stunde durch 15 Kurzeruptionen, denen allesamt schon nach wenigen Sekunden der

SODOM und MOTÖRHEAD, das gehört irgendwie zusammen, auch wenn Bandkopf Tom Angelripper selbst davon oftmals nichts hören will.