[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text]     Am 22. Januar 2021 wird das Album "The Eagle Will Rise" via PURE STEEL RECORDS auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 08. Januar 2021. Heute wird neben dem Artwork auch die Tracklist vorgestellt. "The Eagle Will Rise" Tracklist: 1. The Eagle Will Rise 2. Invoke The

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 17.11.2020   KISS sind wieder aktiv, und zwar auf dem Getränkemarkt mit der KISS Rum Kollektion, welches den KISS Black Diamond Premium Dark Rum und den KISS Detroit Rock Premium Dark Rum beinhaltet. Beschreibung: KISS Black Diamond Premium Dark Rum hat seinen Namen und Charakter vom Rock Monolith

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 17.11.2020 Die aus Athen stammende Sängerin Andry Lagiou konnte 2017 bei The Voice Of Greece alle Coaches überzeugen und ist seither eine feste kulturelle Größe in Griechenland. Zudem ist sie in ihrer Heimat mit ihrer Band The Harps erfolgreich. Mit Mistress Of The Night wurde

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 17.11.2020   REZET bringen am 29.1.2021 ihr neues Album "Truth In Between" heraus. Den ersten Videoclip könnt ihr hier bereits antesten: Seht das Video hier: VIDEOLINK     Das Album wird folgende Songs enthalten:   Tracklist 01) Back For No Good 02) Deceived By Paradise 03) Populate. Delete. Repeat. 04) Renegade 05) Half A Century (feat.

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_empty_space height="10"][vc_single_image image="41173" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 5,5/7 Punkten Info VÖ: 28.08.2020 Label: ASHtunes Spielzeit: 01:16:18 Line-Up Faust: Christian Venzke Hexe: Carina Castillo Mephista: Jessica Fendler Erdgeist: Michail Mamaschew Goethe: Eda Schilling Valentin: Jimmy Gee Gretchen: Anika Bollmann Halbhexe: Vivian Fuchs Gott: Martin Constantin Brandner: Leo Sieg Siebel: Andreas Weimer Chor: Jimmy Gee, Melli Preuße, Michail Mamaschew, Carina Castillo, Ulrike Dombrowa,

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41165" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 4,5/7 Punkten Info VÖ: 10.07.2020 Label: Metal Unlimited Line-Up Torsten Pfundt(Apex Cordis) –Vocals Thomas Mielke (Ceyx) - Guitar Max Engel (Stultus Obscuram) - Guitar Marc Kirchhof (Aries) - Bass Lucas Zacharias(Saggitarius) - Drums Tracklist 1.Addicted 2.Ectopia Cordis 3.Breathing 4.Drowning 5.Hurriyya 6.Code ofSilence 7.Wrath 8.Delusion 9.Fate 10.Digital Cannibals 11.Socialution 12.Egolog 13.Power to My Words [feat. Cohiba Boyzz] [/vc_column_text][vc_empty_space][/vc_column][vc_column width="3/4"][vc_column_text]Berlin ist schon immer anders gewesen. Auch die kulturelle

HomeReviewVan Canto – Voices Of Fire

Van Canto – Voices Of Fire

Van Canto - Voices Of Fire

 

 

 

 

 

Wertung:

4.5/7

Info:

VÖ: 11. März 2016

Label: earMusic

Spielzeit: 00:55:18

Line-Up:

Ross Thompson – High Rakkatakka Vocals
Sly – Lead Vocals
Inga Scharf – Lead Vocals
Stefan Schmidt – Low Rakkatakka Vocals, Wah-Wah Vocals
Bastian Emig – Drums
Jan Moritz – Bass Vocals

Tracklist:

01. Prologue
02. Clashings On Armour Plates
03. Dragonwake
04. Time And Time Again
05. All My Life
06. Battleday’s Dawn
07. Firevows (Join The Journey)
08. The Oracle
09. The Betrayal
10. We Are One
11. The Bardcall
12. To Catharsis
13. Epilogue
14. Hymn

Amazon

„Keine Gitarren, keine Cover – dafür aber ein Konzept“

Sage und schreibe zehn Jahre sind ins Land gezogen, seit VAN CANTO mit ihrem Debütalbum „A Storm to Come“ den A-Capella-Metal einem breiten Publikum vorstellten und salonfähig machten. Mit dem nunmehr sechsten Studioalbum „Voices Of Fire“ stellt die Band ihr „Metal Vocal Musical“ vor – ein Konzeptalbum, welches mehr als nur das ist. Gemeinsam mit Autor Christoph Hardebusch hat VAN CANTO eine Geschichte geschaffen, die nicht nur von der Band vertont, sondern auch als geschriebener Roman mit dem Titel „Feuerstimmen“ erhältlich ist. Dabei ist das Album nicht Soundtrack zum Roman und der Roman ist nicht Buch zum Album. Crossmedial, wie moderner Marketingsprech es gerne nennt, entstand dieses Werk in sechsjähriger Zusammenarbeit.

Wie es sich für ein Album mit umklammernder Geschichte gehört, gibt es natürlich Prolog, Epilog und gesprochene Übergänge zwischen den einzelnen Stücken. Nicht nur Fantasy-Liebhaber dürften sich darüber freuen, dass Schauspieler John Rhys-Davies als Sprecher gewonnen werden konnte. Er spielte den Zwerg Gimli in Peter Jacksons Verfilmung von „Der Herr der Ringe“. Erster musikalischer Akt des Albums ist „Clashing On Amour Plates“, in dem weitere prominente Unterstützung zu hören ist: Der ebenfalls aus Filmproduktionen bekannte Chor LONDON METRO VOICES verleiht den Kompositionen auf „Voices Of Fire“ einen epischen Klang. Insgesamt sind die Songs auf dem Album komplexer als die meisten Tracks vorheriger Werke, doch gleichzeitig verpassen sie es auch häufiger, den Hörer mitzureißen. Das altbewährte Rakkatakka setzt sich nur selten im Gehörgang fest. Stilistisch bewegt sich die Band zumeist auf den Pfaden europäischen Symphonic Metals und liefert solide, aber nicht überragende Melodien ab. Einen schwungvollen Ausflug in rockigere Regionen bietet allerdings „Time And Time Again“ mit seinem coolen Groove. „All My Life“ bietet anschließend zumindest in der Theorie Sängerin Inga Scharf eine Bühne, ihr Können als Lead-Sängerin zu zeigen. Sie hält sich auf dem gesamten Album jedoch stark zurück und bleibt hinter ihren eigenen Leistungen zurück. Erwähnung sollte hier auch der Song „Battleday’s Dawn“ finden, der als sechster Track auf „Voices Of Fire“ erstmals wirklich rockt: Schneller Rakkatakka-Rhythmus, aggressive Vocals und treibendes Schlagwerk erhöhen die Geschwindigkeit deutlich. Der Song ist, genau wie das darauffolgende „Firevows (Join The Journey)“ ein Tipp für kommende Live-Auftritte.

Auf „Voices Of Fire“ zeigt sich VAN CANTOs Songwriting epischer als sonst, verpasst aber, bleibende Eindrücke zu hinterlassen. Das gelang auf den ersten fünf Alben der Combo noch besser. In der Natur des Konzeptalbums liegt es zudem, dass VAN CANTO auf eines ihrer Markenzeichen verzichten müssen: A-Capella-Cover bekannter Metalsongs. Das wird dem ein oder anderen sicher auf diesem Album fehlen, doch hier geht es ohnehin um die Geschichte von Feuerstimmen. Um die ganz Geschichte mit allen Facetten zu erleben und tiefer in die Welt hinter dem „Metal Vocal Musical“ einzutauchen, sollte man neben dem Album auch das Buch lesen. VAN CANTO selbst bieten auf ihrem Album eine spannende Geschichte, aufbereitet mit guten Ideen und noch solidem Songwriting.

SebyK / 01.05.2016

Facebook Kommentare
Share With: