[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_empty_space height="10"][vc_single_image image="41084" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 6/7 Punkten Info VÖ: 06.09.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:56:28 Line-Up Tony Kakko - Vocals Elias Viljanen - Guitar Henrik Klingenberg - Guitar Pasi Kauppineni - Bass Tommy Portimo - Drums Tracklist 01. Message From The Sun 02. Whirlwind 03. Cold 04. Storm The Armada 05. The Last Of The Lambs 06. Who Failed The Most 07. Ismo’s Got

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Foto: Nuclear Blast   Das neue Album von SABATON nennt sich verheißungsvoll „The Great War“. Unser Redakteur hat sich mit Bassist und Manager in Personalunion Pär Sundström über den großen Krieg, die Karriere an sich und sogar APOCALYPTICA unterhalten.   Hallo Pär. Ich freue mich, mal ein Interview

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41070" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 5,5/7 Punkten Info VÖ: 19.07.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:38:27 Line-Up  Joakim Broden - Vocals Chris Rörland - Guitar Tommy Johansson - Guitar Par Sundström - Bass Hannes Van Dahl - Drums Tracklist 01. The Future Of Warfare 02. Seven Pillars Of Wisdom 03. 82nd All The Way 04. The Attack Of The Dead Men 05. Devil Dogs 06.

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] [caption id="attachment_41064" align="alignnone" width="1500"] Interview mit Luca und Fabio[/caption] Foto: Nuclear Blast   Luca Turilli und Fabio Lione haben sich zusammen gefunden und ein Album aufgenommen. Der Bandname RHAPSODY thront zwar über dem Ganzen, dennoch kann man mit Fug und Recht behaupten, die beiden Herren haben ein

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41058" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 5,5 / 7 Punkten Info VÖ: 05.07.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:53:48 Line-Up Fabio Lione - Vocals Luca Turilli - Guitars, Keyboards, Piano Dominique Leurquin - Guitars Patrice Guers - Bass Alex Holzwarth - Drums Tracklist 01. Phoenix Rising 02. D.N.A. [Demon And Angel] [feat. Elize Ryd | AMARANTHE] 03. Zero Gravity 04. Fast Radio

15 Jahre nach ihrer Live-Scheibe "From The Cradle To The Stage" kehrt die deutsche Metal-Legende RAGE zum Hannoveraner Label Steamhammer/SPV zurück.

HomeNewsYngwie Malmsteen – erklärt „Blue Lightning“-Album in neuem Trailer
Ein Foto von Yngwie Malmsteen

Yngwie Malmsteen – erklärt „Blue Lightning“-Album in neuem Trailer

Ein Foto von Yngwie Malmsteen07.03.2019

 

Der schwedische Gitarrenguru YNGWIE MALMSTEEN hat einen Trailer veröffentlicht, in dem er über sein neues Album „Blue Lightning“ spricht. Neben wenigen Eigenkompositionen interpretiert Malmsteen darauf u.a. Klassiker der BEATLES, ROLLING STONES oder DEEP PURPLE. Veröffentlichungstermin ist der 29. März 2019.

 

 

 

 

YNGWIE MALMSTEEN, der seit einiger Zeit auch wieder den Gesang auf seinen Alben übernommen hat, versucht sich mit „Blue Lightning“ nicht das erste Mal an einem Cover-Album. Bereits 1996 zollte er auf „Inspiration“ seinen Vorbildern Tribut, damals allerdings noch mit Mark Boals, Joe Lynn Turner und Jeff Scott Soto am Gesang.

 

Album VÖ: 29. März 2019

 

Das Album wird folgende Songs enthalten:

 

Tracklist
01. Blue Lightning
02. Foxey Lady [JIMI HENDRIX]
03. Demon’s Eye [DEEP PURPLE]
04. 1911 Strut
05. Blue Je.an Blues [ZZ TOP]
06. Purple Haze [JIMI HENDRIX]
07. While My Guitar Gently Weeps [THE BEATLES]
08. Sun’s Up Top’s Down
09. Peace, Please
10. Paint It Black [THE ROLLING STONES]
11. Smoke On The Water [DEEP PURPLE]
12. Forever Man [ERIC CLAPTON]

 

 

Das Cover des Yngwie Malmsteen-Albums "Blue Lightning"

Foto: Yngwie Malmsteen

Aktuelle Reviews
Facebook Kommentare
Share With: